Über

Manuela Rehahn

Bevor es zur Vollendung kommt, dem Malen eines Bildes selbst, vergeht viel Zeit! Es beginnt mit einer Idee, einem Gedanken, einer Empfindung, inspiriert von einem Eindruck aus dem Leben, einer Begegnung, einer Reise – aus einem Augenblick im Dasein, welcher sich im Innern langsam zu einem Bild formt... Ich gehe schwanger mit Ideen für neue Bilder, während eines oder mehrere in mir wachsen, bis der Gedanke zur Reife geformt ist und sich in der Schöpfung offenbart!

Seit den frühesten Kindertagen ist die Malerei ein essentieller Teil des Lebens der Künstlerin Manuela Rehahn. Mit ihrem Talent, vom Vater geerbt, sucht sie früh  die Malerei anfangs mit der Unbeschwertheit eines Kindes, im Laufe der Jahre, ihr Handwerk immer verfeinernder, alle Möglichkeiten auslotend, sich Wissen und Fähigkeiten anzueignen... Von überall fängt sie Eindrücke ein, die sie in ihren Bildern verarbeitet… Sie sagt immer, sie müsse malen…

Ihre Liebe gehört auch der Illustration, besonderst für Kinderbücher.  Seit mehreren Jahren arbeitete sie intensiv an verschiedenen Büchern, die sie auch als Autor begleitet. Absolviert hat sie nach der Schule ein Gesangstudium, und viele Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Doch hat sie während dieser Zeit ständig an ihrer Malerei und an verschieden Projkekten wie Bühnen und Kostümbild gearbeitet.