Über

face

Bevor es zur Vollendung kommt, dem Malen eines Bildes selbst, vergeht viel Zeit! Es beginnt mit einer Idee, einem Gedanken, einer Empfindung, inspiriert von einem Eindruck aus dem Leben, einer Begegnung, einer Reise – aus einem Augenblick im Dasein, welcher sich im Innern langsam zu einem Bild formt... Ich gehe schwanger mit Ideen für neue Bilder, während eines oder mehrere in mir wachsen, bis der Gedanke zur Reife geformt ist und sich in der Schöpfung offenbart!

Seit den frühesten Kindertagen ist die Malerei ein essentieller Teil des Lebens der Künstlerin Manuela Rehahn. Mit ihrem Talent, vom Vater geerbt, sucht sie früh  die Malerei anfangs mit der Unbeschwertheit eines Kindes, im Laufe der Jahre, ihr Handwerk immer verfeinernder, alle Möglichkeiten auslotend, sich Wissen und Fähigkeiten anzueignen... Von überall fängt sie Eindrücke ein, die sie in ihren Bildern verarbeitet… Sie sagt immer, sie müsse malen…

Ihre Liebe gehört auch dem Gesang und der Oper, in der sie in andere Rollen und Welten schlüpft. Seit mehreren Jahren ist sie mal mehr, mal weniger am Theater beschäftigt, im Chor und in einigen Solorollen. Zwischendurch ein sechsjähriges Gesangstudium. Das Theater ist auch oft ein Teil ihrer Bilder, Eindrücke aus Inszenierungen, Phantasien, die von der lebendigen Arbeit im Prozess der Entstehung inspiriert werden! Ihre Passion für die Oper, ihre Lust am Reisen und vielleicht ihr Fernweh, führen sie in viele Länder der Welt. Auf ihren Reisen findet sie zahlreiche Motive.

Die Liebe zum Malen beschränkt sich jedoch nicht auf die Leinwand allein: alle Arten von Möbelstücken, Schränke, Stühle, Tische, Türen, Betten, Wände – alles was es zu verschönern gilt, erhält einen neuen Anstrich, aber nicht einfach nur Farbe, sondern Motive, wie Blumen, Ornamente und mehr. Ihr Lebensraum ist wie eine Werkstatt, voller Charme und Faszination. Ein Ort der Ruhe...

Ob im Herstellen von Spielzeug, der Arbeit an der Ausstattung und am Bühnenbild für die Stücke ihres Bruders, in denen sie auch mitgewirkt hat, in ihrem Beruf als Sängerin oder eben in der Malerei - das künstlerische Schaffen von Manuela Rehahn ist ein sehr natürliches und stilles Wirken, Kunst im eigentlichen Sinn – nahe dem Leben, von dem all ihre Werke und Bilder zeugen.

Zum einen, laden sie ein innezuhalten - in Betrachtungen der Natur und der Menschen. Dann fordern sie in ihrer eigenen Symbolsprache zum Nachdenken auf, zeugen vom Konflikt im Menschen mit seiner Umwelt, aber stets in einem Ausdruck von Schönheit!